Gesunde Erhährung

All die tollen Rezepte und Abnehmtipps bringen herzlich wenig, wenn die Zutaten nicht die richtigen sind. Hierbei ist natürlich auf ein ausgewogenes Maß zu achten. Ein wenig Zucker ist gut, zu viel ist gefährlich. Salz in Maßen ist in Ordnung und wichtig, zu viel ist schlecht für die Gesundheit. Hierbei die Waage zu halten ist wesentlicher Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Im Folgenden möchte Ich euch ein paar Tipps an die Hand geben, welche Früchte und welches Obst gesund ist und gut für den Körper und die Ernähruing sind. Mindestens 5x Obst am Tag essen lautet die Devise. Wer sich immer daran hält, dem stehen gesunde Jahre in Aussicht.
brokkoli-gesundheit
Blaubeeren
Sie schützen vor Infektionen und sind gut für das Immunsystem – Blaubeeren sind Vitaminreich und schmackhaft zugleich. Zugreifen angesagt!

Brokkoli
Gut für die Verdauung und für schonende Kost. Reich an Vitaminen und Mineralien bietet der Brokkoli Förderung der Gesundheit und hemmt sogar Krebs.

Möhren
Karotten und Möhren sind gesund wie hulle! Gut für die Augen und für die Haut und ein leckerer Happen für zwischendurch.
moehren-karotten-gesundheit
Sauerkraut
Reich an Vitamin C. Allerdings ist Sauerkraut roh am gesündesten. Zum kochen kann man auch den rohen Sauerkrautsaft verwenden.

Brombeeren
Sie bedienen dich mit Ballaststoffen, die notwendig sind für gute Verdauung und die Sättigung. Brombeeren halten den Körper von innen fit.

Kohl
Jede Menge Vitamine und Mineralstoffe. Kohl ist gut für ein gesundes Herz, ist gut für die Verdauung und hilft bei der Vorbeugung und Bekämpfung von Erkältungen.

Pflaumen
Sie sind gut für das Nervensystem und beugen Krebs und Herzinfarkten vor. Voller B-Vitamine sind die Pflaumen wahre Wunder für die Gesundheit.

zwiebeln-gesundheit
Zwiebeln
Gerade rote Zwiebeln sind reich an Antioxidantien. Diese helfen Krebs vorzubeugen und sind sogar gut um abzunehmen.

Viele dieser Gemüse- und Obstarten helfen der Gesundheit ungemein. Wichtig ist daher eine regelmäßige Zufuhr. Gerade vor Zwiebeln, Brokkoli und Kohl schrecken manche zurück, die Angst vor unangenehmen Nebeneffekten haben – Hier geht die Gesundheit aber klar vor. Und natürliche Heilmittel sind wichtig für eine gesunde Lebensweise.