Abnehmen nach den Feiertagen

Die Weihnachtszeit ist eine schöne und besinnliche Zeit. Endlich hat man ein paar Tage, die man in Ruhe mit Familie und Freunden verbringen kann. Während dieser Zeit wird viel erzählt und auch gegessen und so kommt das ein oder andere unliebsame Pfund auf die Hüften. Die meisten nehmen sich dann vor, abzunehmen.

christmas-dinner-750362_640Doch welche Diät ist die beste? Die Auswahl ist enorm groß und da kann es schwierig werden, sich für die richtige Diät zu entscheiden. Häufig schreiben die Diäten einen sehr eingeschränkten Speiseplan vor, sodass man auf viele Dinge verzichten muss. Dann isst man entweder nur noch die Hälfte oder man beschränkt sich auf die Lebensmittel, die die Diät vorschreibt.

Wer die Diät durchhält schafft es meistens auch, schnell ein paar Kilos abzunehmen. Hat man das Diät Ziel dann erfolgreich erreicht und fängt wieder an, ganz normal zu essen, kommt aber häufig der Jojo-Effekt. Dann kommt es häufig zu Heißhungerattacken, weil man eine Zeit lang bestimmte Dinge nicht essen durfte und das nun nachholt. Dann essen die meisten nicht wieder normal, sondern sogar mehr als vorher. Schneller als man denkt hat man alle Pfunde wieder angefuttert.

Oft verzichten Diät-Willige auf Sport während der Diät. Was viele vielleicht nicht wissen: durch eine strenge Diät kann der Körper auch Muskelmasse abbauen. Dadurch wird der Grundumsatz an Energie gesenkt und der Körper nimmt nur noch schlecht ab. So kann es sein, dass man sich durch eine Diät quält und danach kein Pfund abgenommen hat. Manch einer hat am Ende sogar zugenommen und nicht durch die Diät Gewicht verloren.

Aber diesen Effekt kann man natürlich verhindern. Die Ernährung sollte niemals nur für zwei Wochen umgestellt werden, sondern am besten für eine lange Zeit in den Alltag integriert werden können. Das bedeutet auch, dass man Schokolade und ähnliches in Maßen in seinen Speiseplan integrieren sollte. Damit man seinen Energieverbrauch steigert sollte man sich regelmäßig bewegen. Auch hier sollte man klein anfangen. Fahren Sie doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit.


Essen & Trinken in Brasilien

Sehr genüßlich ist das Essen & Trinken in Brasilien und faszinieren jeden Touristen durch ihren einzigartigen Geschmack.

Die Gerichte sind sehr von der afrikanischen Küche geprägt, was auf die Kolonialzeit zurück zu führen ist. Für das Essen werden meistens Koriander, Pfeffer, Muscheln, Garnelen und das Öl der Dende-Palme verwendet, die alles sehr köstlich gestalten. Touristen, die an Pauschalreisen nach Brasilien teilnehmen, können sich von den Restaurants der Hotels richtig davon verwöhnen lassen.

acaraje-608610_640
Vatapa sind Krabben, die mit Zwiebeln, Cashews, Kokosmilch und Palmöl vermischt werden. Zum köstlichen Gericht wird dazu Kokosmilch und Reismehl serviert und wer einen stärken Geschmack haben möchte, kann dazu Pfeffer geben.

Ein interessantes Gericht ist das Sarapatei, das aus Herz und Leber vom Hammel oder vom Schwein, Zwiebel, Tomaten und Paprika hergestellt wird.

Besonders gern im Amazonasgebiet wird Pato ao Tucupi gegessen, das aus Entenfleisch und verschiedenen Kräutern besteht und interessant ist, dass es den Magen ein wunderbares Gefühl nach dem Verspeisen gibt.

Das brasilianische Nationalgericht ist Feijoada, das als eines der köstlichsten Bohneneintöpfe der Welt gilt. Mit Räucherwürsten, Schweineohren, getrocknetem Rindfleisch, Pfefferschoten und Knoblauch wird das Gericht zusammen gestellt. Gewöhnlich werden Maniokmehl, Orangenscheiben und Reis als Beilage zum Essen serviert.

caipirinha-599513_640
Viele einheimische Getränke werden in den Bars von Brasilien zu finden sein, die für die Reisenden eher als teuer betrachtet werden. Angesiedelte deutsche und holländische Brauer überwachten seit Jahrhunderten die Rezepte und Herstellung für den schönen Genuss. Das starke Zuckerrohrschnaps Cachaca ist sehr bekannt und bringt einen sehr rauschenden Geschmack, aber wird es mit Eis, Zucker und Limonen vermischt, entsteht daraus das beliebte Getränk Caipirinha, das in den deutschen Diskotheken und Bars besonders viel getrunken wird.

Aus einer Frucht in Amazonasgebiet wird das sehr erfrischende Guarana gewonnen, das in der Techno-Szene bekannt ist. In Deutschland gibt es das köstliche Guarana auch jetzt in den Supermärkten zu kaufen, da es bei den Deutschen immer beliebter wird.


Hawesko – ein toller Onlineshop für ausgefallenen Wein

Es steht ein Fest an und Sie benötigen einen edlen Wein oder ein Champagner? Oder Sie benötigen ein Wein als Geschenk? Dann kann man in den Onlineshop von Hawesko schauen.

Der Hawesko Onlineshop verfügt über ein sehr umfangreiches Programm an Weinen, was nicht verwunderlich. Hawesko ist bereits seit 1964 im Weingeschäft als Händler tätig. Der Onlineshop ist übersichtlich gestaltet, so kann man alles leicht finden. Wer zum Beispiel einen Wein sucht, aber nicht weis was er möchte, der kann die Weinsuche auf Hawesko nutzen. In der Weinsuche kann man die gewünschte Weinart, zum Beispiel Rot- oder Weißwein, das gewünschte Herkunftsland sowie der Stil angeben, zum Beispiel ob der Wein restsüß sein soll oder leicht und fruchtig. Anhand diesen Daten zeigt die Weinsuche passende Angebote aus dem Onlineshop an. Diese Ergebnisse aus der Suche kann man im Anschluss noch weiter verfeinern, sowie nach dem Jahrgang und dem Preis.

Hat man Fragen zu den einzelnen Weinsorten oder zum Bestellvorgang kann man die Beratungsmöglichkeiten vom Onlineshop in Anspruch nehmen. Neben dem regulären Shopangebot gibt es auch eine Vielzahl von reduzierten Weinen. So findet man auf Hawesko Weine die um bis zu 30 Prozent reduziert sind. Am besten schaut man dafür auch immer auf eine Gutscheinseite. Neben den Einzelflaschen findet man auch im Preis reduzierte Wein-Probierpakete, auch hier gibt es Preisreduzierungen von bis zu 20 Prozent. Wer Weine auf Hawesko bestellen möchte muss sich registrieren und einen kostenlosen Kundenaccount erstellen.

Bezahlung, Lieferung und Rückgaberecht im Onlineshop von Hawesko

Hat man seine gewünschten Weine im Onlineshop ausgesucht, geht es an die Bezahlung. Als Kunden kann man bei Hawesko aus einer Vielzahl von Bezahlungsmethoden auswählen. So kann man seine Bestellung bequem per Rechnung, per Kreditkarte, per Bankeinzug oder mittels PayPal bezahlt werden. Benötigt man den Wein zu einem bestimmten Datum, kann man dies in der Bestellung angeben. Den Hawesko bietet seinen Kunden eine Termin-Lieferung an. Die Versandkosten betragen bis 23 Flaschen 6.90 Euro und ab 24 Flaschen, versendet Hawesko an seine Kunden kostenfrei. Bestellen Kunden aus dem Ausland entstehen höhere Versandkosten, die sich je nach Lieferland zwischen 12.50 bis 30.00 Euro bewegen. Auch kann es bei Auslandsbestellungen zu längeren Lieferzeiten von bis zu 10 Tagen kommen.

Ist man mit den Weinen nach der Lieferung nicht zufrieden, kann man das großzügige Rückgaberecht von Hawesko in Anspruch nehmen. So gewährt der Shop ein Rückgaberecht von 12 Wochen.

Weitere Serviceleistungen vom Onlineshop Hawesko

Möchte man nicht Online über den Shop bei Hawesko kaufen, kann man einen gedruckten Weinkatalog mit Bestellscheinen anfordern. Wer sich über Wein informieren möchte, der kann dies mit dem Wein Magazin von Hawesko tun. Neben einem Wein Lexikon wo einzelne Weinbegriffe anschaulich erklärt werden, findet man auch aktuelle Themen zu Trends rund um das Thema Wein. Zu guter letzt findet man im Magazin noch eine Wein Schule. Hier kann man viel über den Weinbau und die Geschichte vom Wein erfahren.

Kostenfreie Informationen und Freundschaftswerbung

Wer über aktuelle Weine und Angebote informiert werden will, der kann den kostenfreien Newsletter von Hawesko bestellen.  Ist man schon Kunde beim Shop Hawesko und wirbt Freunde, wird dies mit attraktiven Preisen wie Wein-Paketen und Gutscheinen belohnt.


Welcher Grill ist der richtige?

Gerade in den warmen Sommermonaten ist die Nachfrage nach einem neuen Grill bzw. nach Grillzubehör äußerst groß. Dies ist nicht verwunderlich. Für viele deutsche Bürger gibt es nichts Schöneres, als mit seinen Freunden zusammen zu sitzen und die frische Luft zu genießen, während das Grillfleisch auf dem Grill brutzelt. Dem Grillspaß kann man entweder im Garten, auf dem Balkon oder auf besonderen öffentlichen Plätzen nachgehen.

barbecue-386602_640Doch vor dem Grillvergnügen muss der richtige Grill angeschafft werden. Wer dabei auf die herkömmliche Grillmethode vertrauen möchte, greift zu einem Holzkohlegrill. Zwar dauert bei solch einem Grill das Starten des Grills sehr lange, jedoch ist es eine altbekannte und schöne Prozedur, zu beobachten wie die Kohle langsam aber sicher verbrennt. Viele Feinschmecker schwören auch qualitativ auf einen Holzkohlegrill, da sich damit ein ganz besonderes Aroma erzielen lässt.

Wer Wert auf eine leichte Bedienung legt, entscheidet sich beispielsweise für einen Outdoorchef Grill Gasgrill. Durch einen Knopfdruck lässt sich der Gasgrill einfach starten. Über die Temperatureinstellung kann der Benutzer die Stärke des Grills einstellen. Nach dem Benutzen lässt sich der Gasgrill auch deutlich einfacher reinigen als ein Holzkohlegrill.

Ähnlich einfach lässt sich auch ein Elektrogrill bedienen. Allerdings ist ein elektronischer Grill ständig auf Strom angewiesen. Grillen in einem öffentlichen Park ist daher unmöglich. Damit das Grillvergnügen jedoch perfekt wird, reicht alleine der Grill nicht aus. Daher bieten verschiedene Firmen auch Zubehörartikel an. Für Campingfreunde dürfte z.B. ein Metalldeckel eine lohnende Anschaffung sein. Mit solch einem Metalldeckel lassen sich hervorragend Verschmutzungen vermeiden. Ein weiterer Vorteil eines Metalldeckels ist es, dass die Glut nicht vom Wind weg geweht werden kann.

meat-1440105_640Eigentümer eines Holzkohlegrills sollten sich zusätzlich ein Anzünde-Set anschaffen. Mit solch einem Set lässt sich der lang dauernde Vorgang des Anzündens deutlich beschleunigen. Die diversen Angebote im Bereich Grill und Zubehör sind endlos. Daher sollte sich jeder Grill – Fan umfassend über die verschiedenen Angebote informieren.


Erlebnisdinner – Ein Esserlebnis der besonderen Art

Wo wollen Sie heute essen gehen? Etwa wieder zu dem Italiener um die Ecke? Zum Chinesen in der Altstadt? Wollen sie damit Ihren Partner beeindrucken? Das Essen gehen hat nicht nur den Zweck der Nahrungsaufnahme, sondern stellt in jeder Hinsicht etwas besonderes dar, womit wir etwas persönliches verbinden wollen.
Doch die verschiedenen Restaurants verschiedenster Nationen und Geschmacksrichtungen sind meistens schon ein uralter Tipp und man will seinem Gegenüber etwas neues bieten.
In den letzten Jahren hat sich eine neue Art des kulinarischen Erlebens entwickelt, die immer mehr Menschen begeistert.

Erlebnisdinners sind ein einmaliges Geschenk, an dass sich der Beschenkte sicher noch Jahre danach gerne zurück erinnert.
Hier steht nicht nur die Verwöhnung des Gaumens im Vordergrund, sondern auch das Ambiente und die Atmosphäre in der man die Speise zu sich nimmt.
Wie „Erlebnisdinner“ schon für sich spricht, man erlebt etwas besonderes. Da gibt es zum einen einfache Restaurants, die ihr Abendessen besonders romantisch mit Kerzenschein oder Musikuntermalung servieren.

Wer es dann noch eine Spur erlebnisreicher haben will, der kann zum Beispiel „blind“ essen gehen. Das „Blind Date“ heißt aber nicht, dass sie Ihre Begleitperson nicht kennen, sondern dass Sie wirklich komplett ohne Licht ihr Essen zu sich nehmen. Man kann sich nur noch auf seine anderen Sinne verlassen und schmeckt in kompletter Dunkelheit die Speise nochmals intensiver.

Für Krimifreunde gibt es immer mehr Restaurants, bei denen man nebenbei beim Essen einen Mord aufklären darf. Während man sich auf sein Abendessen freut, wird plötzlich nebenbei eine Leiche „aufgetischt“. Aufgabe ist es nun den bereits anwesenden Inspektoren neben dem Essen unter die Arme zu greifen und den Mordfall zu lösen.
Wer sich lieber 600 Jahre zurück ins Mittelalter versetzen lassen will kann ebenso in verschiedenen Restaurants in diese Zeit eintauchen. Hier wird zu Lautenklang und mittelalterlicher Musik Speise aus dieser Zeit serviert. Natürlich in entsprechendem Geschirr und von „echten“ Wirten aus dem Mittelalter.

night-953541_640Wem das alles zu viel Action herum ist, aber einfach einen besonderen Ort sucht, der kann ebenfalls auf seine Kosten kommen.
Wie wäre es, wenn Sie zum Beispiel die Stadt von Wien von oben betrachten? Und wieder von unten? Im Wiener Riesenrad können Sie besondere Eindrücke der Stadt gewinnen und in einem einmaligen Ambiente Ihr Essen genießen.
Aber auch in Salzbergwerken, Schlössern und Unterwasserrestaurants kann diniert werden. Man merkt, ein Abendessen muss nicht langweilig sein und kann ein großartiges Geschenk für die Liebsten sein.


Mit Sport gegen den Jojo-Effekt

Fast jeder der schon mal erfolgreich abgenommen hat kennt den Effekt. Nach kurzer Zeit sind die Pfunde wieder drauf. Dies nennt man den Jojo-Effekt. Die wichtigste Ursache des Jojo-Effekts ist der Umstand das man sich während der Diät in einem Ausnahmezustand befindet. Ist die Diät dann vorbei, so isst man weiter wie bisher und nimmt logischerweise wieder zu.

appetite-1239056_640Dies ist nicht nur ärgerlich, sondern auch der Gesundheit abträglich. Durch die starke Schwankung des Gewichts wird das Immunsystem geschwächt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll seine Ernährung so umzustellen, dass man langsam abnimmt und Entbehrungen vermeidet.

Eine andere wichtige Strategie ist das Abnehmen mit Sport. Der Sport hat den offensichtlichen Vorteil, dass während des Sports Energie verbraucht wird, aber der Effekt geht weit darüber hinaus. Während des Sports, und hier besonders beim Kraftsport, werden Muskeln aufgebaut. Nach dem Krafttraining wird bei dem sogenannten Nachbrenneffekt weiter Energie verbraucht. Viel wichtiger ist aber das Muskeln auch in Ruhe weiter Energie verbrauchen. Der Grundumsatz wird also dauerhaft gesteigert.

Der Sport hat auch einen positiven Einfluss auf die Satt-Hunger Regulation und einen Effekt auf das Hormonsystem. Bei Männern wird beispielsweise vermehrt Testosteron freigesetzt, was die Abnahme erleichtert. Mit Sport und Bewegung kann man also gesund abnehmen und den JoJo-Effekt vermeiden. Allerdings sollte auch die Ernährung nicht vernachlässigt werden. Selbstverständlich kann der Sport allein nicht alle Sünden heilen.


Feinkost im Alltag

Der Alltag muss nicht unbedingt gleichförmig und langweilig ablaufen. Das gilt für alle Alltagsbereiche, auch für den kulinarischen. Gerade Essen und Ernährung im täglichen Leben kann helfen, Lebensfreude zu erhalten und positive, emotionale Ereignisse zu schaffen. Es ist nicht erforderlich, sich in allen Lebensbereichen einzuschränken und sich einem monotonen Alltag unterzuordnen. Mit Feinkost im Alltag lässt sich Langeweile auf dem Speiseplan vertreiben. Luxuriöse Momente werden geschaffen und durch exquisite Gaumenfreuden eine Motivation, den Alltag voller Elan weiterhin zu bestreiten.delikatessen-gourmet

Hier sollte auch der sich selbstbelohnende Aspekt nicht vergessen werden. Menschen gehen zur Arbeit und durchlaufen oft anstrengende und kräftezehrende Arbeitstage. Wie schön kann es danach sein, sich zu entspannen bei und mit einem außergewöhnlichen Abendessen, mit außergewöhnlichen Zutaten und Geschmacksrichtungen in einem außergewöhnlichen Rahmen. Feinkost im Alltag kann man sich selbst schaffen durch den Kauf der fertigen Speisen in Feinkostgeschäften und eine schöne und dekorative Anrichtung derselben auf dem heimischen Esstisch. Feinkost im Alltag kann aber auch selbst zubereitet werden in der eigenen Küche – allein oder zusammen mit Freunden – und mit entsprechenden Rezepten und gekauften, exquisiten Zutaten.

Und dann kann Feinkost im Alltag natürlich auch in entsprechenden Restaurants zelebriert werden. Verschiedene Persönlichkeitstypen können sich auf verschiedene Weisen am besten entspannen und genießen. Allein oder zusammen mit Partnern und Freunden, zuhause oder in der Öffentlichkeit – Feinkost im Alltag lässt sich in den jeweiligen Rahmen einpassen und muss selbstverständlich nicht zwangsläufig am Abend stattfinden. Auch ein Mittagsimbiss in einem Feinschmeckerlokal oder ein Feinschmecker-Sonntagsbrunch sind genauso möglich. Feinkost im Alltag findet immer dann statt, wenn man sich dazu entscheidet und in dem kulinarischen Rahmen, für den man sich entscheidet.


Wie du mit Goji Beeren von Innen etwas für dein Äußeres tust

Stress war gestern – in diesem Jahr gehen wir es gelassener an. Wer hat sich das so vorgenommen? Als erstes machen Sie mal einfach Schluss mit dem Schönheitsmittelchen-Wahn. Das hat im letzten Jahr schon nicht geklappt, das lassen wir jetzt mal. „Wahre Schönheit kommt von innen“, das ist kein Oma-Spruch, sondern wahr. Und innen, das ist da, wo die Goji Beeren sich entfalten.

Sie tun gerne etwas für Ihre Gesundheit und vor allem auch für Ihre Schönheit? Verwenden Sie etliche Cremes? Aber keine halten so wirklich was sie versprechen? Hoffen Sie auf die Wirkung von verschiedenen, hilfeversprechenden Pillen? Geben Sie es auf! Es gibt schon längst ein Wundermittel, welches seine Wirkung für Ihre Gesundheit und auch für Ihre Schönheit entfaltet. Es sind die einzigartigen Goji Beeren! Ihre unübertroffene Wirkung ist in China schon seit Jahrtausenden bekannt. Gojis gelten in China als eine Art „Wunderbeere“, da ihre Wirkung einfach nur überzeugend ist. Die Region, in der die Pflanze ihren Ursprung hat, heißt Ningxia. Nun wird dieses Wundermittel auch in Europa und Amerika immer berühmter.

smoothie-865632_640Die Goji Beere ist eine sehr nährstoffreiche Frucht. In dieser Beere befinden sich mehr als 18 Aminosäuren, B1, B2, Vitamin A, C und außerdem noch 21 Spurenmineralien. Diese einzigartigen Beeren sehen so ähnlich aus wie Preiselbeeren und Kirschen. Die Goji Beeren werden als Energiespender verwendet, weil sie die Lebenskraft stärken. Es ist ein natürliches Anti-Aging Mittel, da der hohe Anteil an Antioxidantien die Körperzellen schützt und somit den vorzeitigen Alterungsprozess vorbeugt. Vergessen Sie die ganzen Cremes und angeblichen „Wunderpillen“, die einen Haufen Geld kosten und am Ende keine Wirkung zeigen. Diese einzigartigen Beeren dienen aber auch zur Unterstützung des Immunsystems und desweiteren sogar zur Förderung der Augengesundheit. Körper und Geist werden beide beflügelt und gestärkt. Viele wissenschaftliche Studien haben sich mit der Goji Beere sehr intensiv beschäftigt und sie auf ihre Wirkung getestet. Es ist bewiesen, dass sich diese ganze Zusammensetzung von Vitaminen, Antioxidantien und den essenziellen Fettsäuren sehr positiv auf den menschlichen Körper auswirkt, auf sein Aussehen, die Lebensdauer und auch auf die Psyche.

Wussten Sie schon, dass die Goji-Sträucher fast in allen Regionen dieser Welt wachsen? Selbst in Europa gibt es viele Sträucher dieser Wunderbeeren. Sie können sich theoretisch einen Goji-Strauch in Ihrem Garten anpflanzen und damit diese Frucht, die besser als jede Creme oder Vitaminpille ist, selbst ernten. Es ist sogar festzustellen, dass die Nachfrage dieser Goji-Sträucher massiv angestiegen ist. Dies ist aber auch nachvollziehbar, da eine Frucht, die für Ihre Gesundheit und vor allem für Ihre Schönheit hilfreich ist, erstens billiger und zweitens gesünder ist als irgendwelche Vitaminpillen zu schlucken.


Gourmet-Gemüse

gemuese-spargelFür einen Gourmet ist der weiße Spargel ein ganz besonderes Gemüse. Der grüne Spargel erfreut sich, zumindest in Deutschland, nicht der ganz großen Beliebtheit, wird jedoch immer öfter verwendet. Aber nicht nur der Spargel ist ein Gourmet-Gemüse. Pilze, besonders Steinpilze, werden der gehobenen Küche zugeordnet. Nicht zu vergessen der Trüffel, ob schwarz oder weiß.

Maiskolben gelten in der Küche als Delikatesse und sind mit etwas Butter ein tolles Gemüse. Eine Besonderheit unter den Tomaten ist die Schwarze Krim. Sie ist fast schwarz und zählt zu den Fleischtomaten. Der Kürbis in seiner Vielfalt wird gern in der guten Küche für Suppen oder als Beilage zum Fleisch verwendet.

Ein wieder entdecktes Gemüse, das früher zu dem Gemüse für arme Leute zählte, ist der Hopfenspargel.

suesser-kuerbis-gemueseEs sind die Sprossen, die als Gemüse verwendet werden. Der Anbau findet in Bayern statt und die Ernte ist nur kurzzeitig. Der Geschmack ist nussig. Etwas Außergewöhnliches für den Gourmet ist das Eiskraut. Es ist ein Mittagsblumengewächs, die Blätter können verwendet werden. Sie schmecken leicht salzig und zählen zur Feinkost. Sie sind sehr dekorativ und werden für Salate verwendet.

Wieder ganz groß im Kommen sind die Teltower Rübchen. Der würzige Geschmack, etwas an den Rettich erinnernd, kommt in der Feinkost heute gut an. Die schlanken Rüben werden als Gemüse zubereitet. Die Kerbelrübe ist vor allem in Frankreich sehr beliebt. Sie wächst an feuchten Stellen und wird in der gehobenen Küche verwendet. Ihr kräftiges Aroma passt sehr gut zu kräftigen Speisen.