Abnehmen nach den Feiertagen

Die Weihnachtszeit ist eine schöne und besinnliche Zeit. Endlich hat man ein paar Tage, die man in Ruhe mit Familie und Freunden verbringen kann. Während dieser Zeit wird viel erzählt und auch gegessen und so kommt das ein oder andere unliebsame Pfund auf die Hüften. Die meisten nehmen sich dann vor, abzunehmen.

christmas-dinner-750362_640Doch welche Diät ist die beste? Die Auswahl ist enorm groß und da kann es schwierig werden, sich für die richtige Diät zu entscheiden. Häufig schreiben die Diäten einen sehr eingeschränkten Speiseplan vor, sodass man auf viele Dinge verzichten muss. Dann isst man entweder nur noch die Hälfte oder man beschränkt sich auf die Lebensmittel, die die Diät vorschreibt.

Wer die Diät durchhält schafft es meistens auch, schnell ein paar Kilos abzunehmen. Hat man das Diät Ziel dann erfolgreich erreicht und fängt wieder an, ganz normal zu essen, kommt aber häufig der Jojo-Effekt. Dann kommt es häufig zu Heißhungerattacken, weil man eine Zeit lang bestimmte Dinge nicht essen durfte und das nun nachholt. Dann essen die meisten nicht wieder normal, sondern sogar mehr als vorher. Schneller als man denkt hat man alle Pfunde wieder angefuttert.

Oft verzichten Diät-Willige auf Sport während der Diät. Was viele vielleicht nicht wissen: durch eine strenge Diät kann der Körper auch Muskelmasse abbauen. Dadurch wird der Grundumsatz an Energie gesenkt und der Körper nimmt nur noch schlecht ab. So kann es sein, dass man sich durch eine Diät quält und danach kein Pfund abgenommen hat. Manch einer hat am Ende sogar zugenommen und nicht durch die Diät Gewicht verloren.

Aber diesen Effekt kann man natürlich verhindern. Die Ernährung sollte niemals nur für zwei Wochen umgestellt werden, sondern am besten für eine lange Zeit in den Alltag integriert werden können. Das bedeutet auch, dass man Schokolade und ähnliches in Maßen in seinen Speiseplan integrieren sollte. Damit man seinen Energieverbrauch steigert sollte man sich regelmäßig bewegen. Auch hier sollte man klein anfangen. Fahren Sie doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit.