Die Geschichte des Tätowierens als Körperschmuck

Tattoos sind wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst. Es ist anzunehmen, dass aus einer einstmals rituellen Körperbemalung nach und nach eine permanente Spielart entwickelt wurde, die sich heutzutage großer Beliebtheit erfreut.

woman-314142_640
Ursprünglich brachten Seeleute die Tattoos mit von Ihren großen Reisen. Sie hatten diese Art des Körperschmuckes in fernen Ländern kennengelernt und ließen sich dort ihre Körper verschönern. Die eingestochenen Bilder waren zunächst eher einfach und hatten ornamentalen Charakter. Erst nach und nach entwickelten sich verschiedenartige Tattoovorlagen, realistische Bilder, persönliche Motive in Verbindung mit Buchstaben. Wenn auch Tattoos oder die Menschen, die Tätowierungen trugen, zunächst einen etwas anrüchigen Ruf hatten, so hat sich heute die Einstellung zu Tattoos komplett verändert.

tattoo-1490877_640So werden sie heute als gesellschaftlich anerkannter Körperschmuck gesehen, es gibt kaum eine Altersgruppe, die nicht Tattoos tragen würde. Dies mag zum einen am Tattoo Design und an der weiterentwickelten Technik des Tätowierens liegen. So ist heute der Prozess ein Bild in die Haut einzubringen, nicht mehr so schmerzhaft, die hygienischen Bedingungen sind sehr viel besser geworden, und letztlich werden auch hochwertige brillante Farben verwendet.

Es ist nicht ganz einfach aus der Fülle der angebotenen Tattoovorlagen die richtige herauszufinden. Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, sich ein Körperbild stechen zu lassen, sollten Sie sich vorher ein paar grundlegende Gedanken machen.

Ein Tattoo ist auf jeden Fall ein dauerhaftes Bild. Sie sollten sicher gehen, dass Sie das Motiv in einigen Jahren auch noch schön und passend finden. Die Beratung eines erfahrenen Tätowieres wird Ihnen helfen aus der Fülle der verschiedensten Tattoovorlagen ein passendes Motiv zu finden. Dies hängt natürlich zum einen vom persönlichen Geschmack ab, zum anderen sollte sich das Motiv perfekt an die Körperstelle anpassen, auf die es tätowiert werden soll.

Der Preis des Tattoos hängt zum einen von seiner Größe ab, aber auch vom Aufwand und der Farbvielfalt der gewählten Tattoo Motive. Am besten Sie lassen sich schon im Vorfeld ausführlich beraten, damit Sie keinen bösen Überraschung erleben.